Wissenswertes zum Ablauf in meiner Praxis

 

Erstgespräch:

Bitte nehmen Sie per Email oder Telefon mit mir Kontakt auf und wir vereinbaren einen Termin für das Erstgespräch. Hier sprechen wir über Ihr Anliegen und Ihre Wünsche und finden heraus, ob Sie sich bei mir gut aufgehoben fühlen und wir zusammenarbeiten möchten. Das Erstgespräch wird wie jede weitere Therapieeinheit verrechnet. Honorarauskünfte erhalten Sie direkt von mir. In angespannten Lebenssituationen biete ich Sozialtarife an, bitte sprechen Sie mich darauf an. 

 

Kinder und Jugendliche:

Hier gibt es ein paar Besonderheiten: Bei jüngeren Kindern ist es meist sinnvoll, ein Erstgespräch gemeinsam mit den Eltern zu führen. Entscheiden wir uns danach zu einer Zusammenarbeit, gilt für mich auch bei Kindern und Jugendlichen die gesetzliche Verschwiegenheit, die nur unter ganz bestimmten Umständen aufgehoben werden kann, wenn zum Beispiel eine konkrete Gefahr besteht. 

Ab 14 Jahren ist grundsätzlich die Zustimmung der Eltern zur Psychotherapie nicht mehr nötig.

 

Verschwiegenheit:

Als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision bin ich zu einer strengen Verschwiegenheit über alle mir anvertrauten Informationen verpflichtet (§ 15 Psychotherapiegesetz).

 

Anfahrt:

Hinter meiner Praxis in Mödling befinden sich mehrere gebührenfreie Parkzonen. 

Den Anfahrtsplan zu meiner Praxis in Sulz finden Sie hier. Kostenlose Parkplätze sind verfügbar.

 

In Ausbildung unter Supervision:

Als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision bin ich zur selbständigen Ausübung der Psychotherapie vom Bundesministerium berichtigt. In diesem letzten Abschnitt meiner sechsjährigen Ausbildung wird meine Arbeit intensiv mit Lehrtherapeuten reflektiert.

 

Honorar:

Die psychotherapeutische Leistung ist gemäß § 6 UStG umsatzsteuerbefreit und wird bei PsychotherapeutInnen in Ausbildung unter Supervision nicht von der Krankenkasse übernommen. Gegenüber der öffentlichen Krankenkassen bleiben Sie völlig anonym.